Preis für Scenesse in Deutschland vereinbart (Clinuvel Pharmaceuticals)

Nach dem Clinuvel im Mai 2016 die Marktzulassung für Scenesse in Deutschland zur Behandlung von EPP erhalten hat, wurde nun durch den GKV-Spitzenverband (Interessensvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland) der finale Preis für das Präparat Scenesse festgelegt. Leider wurde die finale Preisvereinbarung nicht veröffentlicht; üblich sind jedoch Rabatte von ca. 20-30% auf den Listenpreis. Dies würde bedeuten, dass ein Implantat zwischen ca. 14.500 EUR und 16.500 EUR je Implantat. Bei 3-4 Implantaten pro Patient pro Jahr wären dies 43.000 – 66.000 EUR Umsatz je Patient und Jahr.

In Summe ein wesentlicher Meilenstein mit deutlich verbesserter Sicherheit für den größten europäischen Markt, und gleichzeitig mehr Sicherheit für die Patienten, die nun einfacher Zugang zum lebensverändernden Medikament erhalten sollten!

Das Verhandlungsergebnis bekräftigt die Bewertung von Clinuvel Pharmaceuticals von 14-18 EUR, die Ihr hier nachlesen könnt. Potentieller Kursgewinn: +200%.

Link zur Seite des GKV-Spitzenverbandes:

https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/arzneimittel/verhandlungen_nach_amnog/ebv_130b/wirkstoff_524480.jsp

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeitlimit überschritten